Ausgewählte Berichte aus dem Regionalmagazin Laatzen...

Maßnahme geplant bis zum 15. Juli 2024

Vollsperrung der Marktstraße

Laatzen (PM). Die Marktstraße wird weiterhin bis zum 15. Juli 2024 zwischen der Albert-Schweitzer-Straße und Würzburger Straße voll gesperrt.
In dieser Zeit findet der Umbau der Markstraße (3. Bauabschnitt) statt. Fußgänger und Radfahrende haben die Möglichkeit an der Baustelle vorbeigeleitet zu werden.
Dies wird wechselseitig organisiert. Auf die Sperrungen wird weiträumig hingewiesen.

Brot backen

im Interkulturellen Garten Laatzen.

Laatzen (PM). Im Rahmen des Projektes "Zukunftslabor Demokratie! - Der Interkulturelle Garten“ bietet der Verein jukus e.V. ab dem 1. Juni 2024 an zehn Samstagen Brotbacktage im Interkulturellen Garten an der Flemingstraße / Ecke Würzburger Straße in Laatzen-Mitte an.
Das Angebot richtet sich an alle, die einmal Brot in einem Holzbackofen backen möchten. Auch Kinder und Familien können sich gerne beteiligen.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Blühwiese fördert Artenvielfalt und Bildung von Kindergartenkindern

DRK-KiTa Ingeln-Oesselse und Stiftung Sparda-Bank Hannover säen eine Blühwiese aus

Laatzen (PM). In einer beispielhaften Aktion zur Förderung der regionalen Biodiversität haben Kinder aus der DRK-KiTa Ingeln Oesselse gemeinsam mit Mitarbeiterinnen der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover eine Blühwiese in der Größe von 1.200 Quadratmetern am Friedhof Oesselse ausgesät.

Blühwiesenaussaat Ingeln Oesselse Zeitung Laatzen 2024-06

Dabei konnten die Kinder selbst das speziell insektenfreundliche Saatgut mit der Hand aussäen und den örtlichen Landwirt Stephan Hennies beim Trecker fahren bestaunen. Die Kinder hatten viele neugierige Fragen mitgebracht.

Einweihung neuer Ladeinfrastruktur und Auftakt für Entwicklung energetischer Quartierskonzepte

Stadt Laatzen und enercity treiben Energiewende mit konkreten Maßnahmen in Laatzen voran

Laatzen(PR). Die Stadt Laatzen und das Energieunternehmen enercity gehen gemeinsam einen bedeutenden Schritt in Richtung Energiewende. Am Dienstag, den 21. Mai haben Bürgermeister Kai Eggert und enercity-Vorstand Dr. Marc Hansmann im Beisein der Projektbeteiligten symbolisch die neue Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen.

Enercity Vorstandsmitglied Dr. Marc Hansmann v.l. und Bgm Kai Eggert weihen die neue oeffentliche Ladeinfrastruktur Foto von Tim Schaarschmidt

Foto von Tim Schaarschmidt

Gleichzeitig gaben sie auch den Startschuss für die Entwicklung energetischer Quartierskonzepte.

Fr., 07.06.: 50 Jahre Quatschkiste

Abschied vom aktuellen Haus

Die Quatschkiste feiert in diesem Jahr 50-jährige städtische Trägerschaft. Zugleich der Abschied vom aktuellen Haus.

Im Zuge des Neubaus der Grundschule im Langen Feld wird das Gebäude der Quatschkiste mit abgerissen. Im neuen Schulgebäude wird die Quatschkiste mit eigenen Räumen weiter existieren. Ein buntes Kinderprogramm erwartet Euch.

Bürgermeister legt Grundstein für Grundschul-Neubau in Ingeln-Oesselse

Fertigstellung im Sommer 2025

Laatzen (PM).Nachdem das alte Grundschulgebäude in Ingeln-Oesselse im Herbst letztes Jahr abgerissen wurde, sind die Arbeiten an Bodenplatte und Rohbau des Erdgeschosses nun soweit fortgeschritten, dass am Freitagmittag der Grundstein für den Neubau gelegt werden konnte. Laatzens Bürgermeister Kai Eggert begrüßte die Gäste aus Kommunalpolitik, Stadtverwaltung und Schulgemeinschaft sowie die Verantwortlichen des Generalunternehmers und des Architekturbüros.

„Seit der Gründung 1974 hat sich die Grundschule Ingeln-Oesselse kontinuierlich weiterentwickelt, um den Bedürfnissen der jüngsten unserer Gemeinschaft gerecht zu werden. Doch vor wenigen Jahren sind wir an einem Punkt angelangt, an dem eine Erweiterung nicht mehr ausreichte.